Schnittstellen

Das Prinzip des Übereinanderschichtens von Farben, Flächen und Materialien zieht sich wie ein roter Faden durch R. Marx‘ Werk.

Farbschichten, Zeitschichten, die Ornamentik unterschiedlicher Tapetenhäute, überlagert mit Acryl und Lack, darüber wieder eine lasierende Farbschicht, die aufbricht, zerreißt, verletzt oder auch unfertig, flüchtig wirkt und durch ihre transparente Struktur einen Blick auf das darunter liegende Motiv gewährt.